Oktober 2018

 
 

HOMAGE SESSION - Astrakan Café

Sonntag 28.10.2018 16:00 | Foyer

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Fuasi Abdul-Khaliq

Produktion

Homage Session

"Astrakan Café"

Anouar Brahem Trio

Eine Reihe im Rahmen des Jahresschwerpunkts WorldJazz @ Werkstatt der Kulturen

in dieser Edition von HOMAGE SESSION spielt das World-Jazz-Ensemble der WERKSTATT DER KULTUREN das Album "Astrakan Café" des Anouar Brahem Trio

Im zweiten Set darf gejamt werden.

 

  

Insgesamt 34 Konzerte sind 2018 jeweils einer großen Persönlichkeit des Jazz gewidmet, deren/dessen Kompositionen und "Signature Songs" vom Ensemble World-Jazz-Ensemble der WERKSTATT DER KULTUREN, "Little Big Band", geleitet von Fuasi Abdul-Khaliq mit einem special guest vorgetragen werden.

Die Konzertreihe ist flankiert durch Lecture Passagen zur Biographie und zur musikalischen Bedeutung der jeweils gefeatureten Persönlichkeit. Dem Publikum werden damit im Lauf des Jahres die Geschichte und die großen Aufnahmen des World Jazz nahe gebracht.

Im zweiten Set wird - wie immer - gejammt: die Bühne wird geöffnet für anwesende Musiker*innen; die thematische Festlegung auf Werke der Komponisten/des Komponistin des 1. Sets bleibt bestehen.

Jeden Sonntag 16h bis 20h: bei gutem Wetter im Garten mit südafrikanischem Barbecue; ansonsten im Foyer der WERKSTATT DER KULTUREN mit anderen kulinarischen Highlights.

 


 

  

Wir bedanken uns für die Forderung des Jahresschwerpunktes WorldJazz @ WERKSTATT DER KULTUREN durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Auswahlverfahren der Sonderausschreibung der Spartenoffenen Förderung 2018/2019.