November 2018

 

WorldWideMusic

Freitag 09.11.2018 21:00 | Saal

Eintritt: 15,- / 10,- (erm.) / 5,- € (mit Berlinpass) | Kinder bis 14 J: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Fanna-Fi-Allah

Traditionelle Sufi-Qawwali-Musik

Fanna-Fi-Allah halten die Flamme traditioneller Sufi-Qawwali-Musik, mit den Segnungen ihrer Lehrer; Einige der größten Meister der Qawwali Form in Indien und Pakistan. Durch die Schönheit der Musik verkörpern sie eine universelle Botschaft der Hingabe und Toleranz, die für unsere Zeit entscheidend ist.
 
Die Gründungsmitglieder der Gruppe haben über 20 Jahre lang diese klassische Kunst gelernt, die die großen alten Sufi-Mystiker feiert und die Liebe zum Göttlichen durch Poesie zelebriert. Gesungen mit einem kraftvollen, aufsteigenden Chor und begleitet von den energischen Rhythmen der Tabla- und Gruppenklatschen wird „der Geliebte“ mit ekstatischer Hingabe gefeiert.

 

Fanna-Fi-Allah haben den Segen erfahren, Qawwali in seiner traditionellen Umgebung in den ehrwürdigen Grabstätten der Sufi-Heiligen in Pakistan und Indien zu spielen, wo Qawwali ihren Ursprung hat.

Dazu gehören die heiligen Schreine von: Data Ganj Baksh (Lahore), Baba Ganj-e-Shakar (Pak Pattan), Baba Bulleh Shah (Kasoor), Baba Lasuri Shah (Faislabad) und in Indien an den Gräbern von Khwaja Nizzam-Ud- Deen Aulia, Amir Khusrau, Pir Inayat Khan (Delhi) und Khwaja Mueen-Ud-Deen Chishty (Ajmer).

Während ihrer 17-jährigen Tournee auf der ganzen Welt haben sie dem Publikum einen einzigartigen Einblick in diese reiche und lebendige Kultur geboten. Sie spielten auf vielen internationalen Festivals und Konzerten in großen Städten. Sie haben das Publikum in den USA, Kanada, Pakistan, Europa, Indonesien, Indien, Ägypten (usw.) mit ihrer dynamischen Fähigkeit und leidenschaftlichen musikalischen Präzision begeistert.

 


 

Global Music aus und in Berlin!

Die Konzertreihe WorldWideMusic steht für globale Sounds in Deutschland. Jeden Freitag spielen Bands und Solokünstler*nnen Genre-Mix, transmusikalische Fusionen und Crossover-Experimente und entwickeln eine neue, aufregende, bislang ungehörte Musiksprache!

We celebrate sound diversity: Von BalkanSka, Afrobeat Beatbox, New Anatolian Traditionals über Cumbia Crossover, Chinese Ethno Sound bis zu Poetischem Persian Jazz, Brasil Progressiv Rock.

EDITION November 2018: Voices

Alle Konzerte findet ihr im WorldWideMusic-Spielplan und auf der WorldWideMusic Facebook-Fanpage!


Band-Anfragen an:

Anette Heit
Tel. +49 (0)30 60 97 70-17
anette.heit@werkstatt-der-kulturen.de

Eine Konzertreihe in Kooperation mit multicult.fm: Jeden Mittwoch um 9 Uhr und 19 Uhr werden unsere Konzerte gesendet!



  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

 

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.