November 2018

 

ARAB SONG JAM goes Maghreb

Donnerstag 15.11.2018 19:30 | Saal

Eintritt: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Alaa Zouiten

Produktion

Maghreb FUSION mit Sadek Democratoz

In den 1990er und vor allem in den 2000er Jahren entstanden im MAGHREB sowie in Frankreich Rock-Reggea-Fusion-Bands, die arabisch und französisch gesungen und maghrebinische Musik wie Gnaoua, Andalousi, Chaabi in der Musik miteinbezogen haben.

Die Haupt-Pioniere im Stil sind: "Orchestre National de Barbes ONB" und "Gnawa Diffusion". Aus diesem  Repertoire wollen wir in der Arab Song Jam goes Maghreb in dieser Edition Hits interpretieren. Als Sänger des Abends konnten wir Sadek Democratoz gewinnen:

 

Démocratoz représentant la nouvelle génération du rock-Reggae algérien world music et plusieurs genre musicaux qui dégage de la chaleur africaine dans le gnawi et de l'afro bit sans oublier le son électro qui sort de temps en temps pour revenir au monde industriel dans Democratoz vie 100% feeling, originalité à la fois dans le rythme et dans les mélodies, un reggae sous le slogan "MULIM FE RAII" peace-man opinion , ainsi qu'une fusion harmonieuse avec la musique de la région comme le "raii et karkabou "

 

 

Besetzung:

  • Sadek Democratoz: Voice
  • Richard Müller: E-Bass
  • Ra'fat Muhammad: Drums
  • El Foundouk: Darbouka, voice
  • Alaa Zouiten: Oud

Musical Director & Host: Alaa Zouiten
 

ARAB SONG JAM goes MAGHREB

Die Konzertreihe ARAB SONG JAM goes Maghreb lehnt sich wie immer mit ihrem Format an die Schwarze US-amerikanische Jamsession-Kultur der 40er Jahre an. Dabei wird das erste Set eines Abends durch ein festes Trio oder Quartett eröffnet, während für das zweite Set, neu in der Stadt befindliche Musiker*innen beim Bandleader vorstellig werden können um einzusteigen.

Ähnlich wie sich die Jazz-Jamsessions in allen Metropolen der Welt inzwischen am "Real Book" mit seinen Jazzstandards orientiert, bedient sich die neue Konzertreihe ARAB SONG JAM aus dem reichen Schatz des arabischsprachigen Lied-Repertoire, das durch die legendären Sängerinnen Oum Kalthoum aus Kairo und Fairuz aus Beirut in der gesamten arabischen Großregion verbreitet wurde sowie aus Traditionals.

 

Weitere Informationen zu ARAB SONG JAM


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.