April 2019

 

She´s Got Jazz

Dienstag 30.04.2019 16:00 | Saal

Eintritt: frei - Spenden erbeten

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

Der Ton wird Weiblich – auch im jazz

Musikerinnen mischen immer mehr mit in Deutschland und in der WERKSTATT DER KULTUREN

 

Derzeit liegt laut Jazzstudie ihr Anteil noch bei 20 Prozent - Tendenz steigend. Gleichberechtigung im Jazz stand auf der Tagesordnung der jüngsten Bundeskonferenz Jazz, ist Anlass für die aktuelle Erklärung zur Gleichstellung von Frauen im Jazz der Union Deutscher Jazzmusiker*innen, eine Frau leitete erstmals in 54 Jahren das Jazzfest Berlin - des wichtigsten deutschen Festivals in dieser Sparte.

Auch in der Werkstatt Der Kulturen Berlin stehen 2019 Frauen in der Musik im Fokus. Bereits im März startete das Berliner Mehrspartenhaus in der Freitagsreihe WorldWideMusic mit „Balance for Better“ - einer Konzertreihe, die wöchentlich über das gesamte Jahr mehr weibliche Präsenz auf die Bühne bringt, kuratiert ausschließlich von Frauen. Am 30. April 2019, setzt das Haus nun, beginnend zum International Jazz Day, mit der Reihe „She´s Got Jazz“ diese Programmatik fort - mit einer Frauenquote auf der Bühne von 100 Prozent.

 

Besetzung

  • Annette Wizisla - pno, voc
  • Linda Jozefowski - fl, sax
  • Marion Ruault - b
  • Lucia Martinez - dr

  

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!

 



  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.