Oktober 2019

 

WorldWideMusic

Freitag 04.10.2019 21:30 | Club

Eintritt: AK: 15,- / 10,- (erm.) / 5,- € (mit Berlinpass) | Kinder bis 14 J: frei | VVK: 10,- € zzgl. Gebühr

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Petra Nachtmanova

Produktion

Frauen auf die Bühne!

WERKSTATT DER KULTUREN präsentiert World Wide Women Music

Wir sind in bester Gesellschaft: Von Angola über Kambodscha, Nepal und die Ukraine ist der 8. März, der Internationale Frauentag, seit diesem Jahr nun auch in Berlin Feiertag! Die WERKSTATT DER KULTUREN huldigt in ihrer Konzert-Reihe WorldWideMusic dem starken Geschlecht mit einem Frauen-Special: Berliner Musikerinnen diverser Herkunft und unterschiedlicher Genres legen auf, greifen zu ihren Instrumenten, erheben die Stimme – feiern sich und alle Frauen. Wir sorgen für mehr „Balance“: Kommt feiern am Frauentag … und jeden weiteren Freitag von März bis Dezember 2019, jeweils 21:30h im Club der WERKSTATT DER KULTUREN.

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!
 

 

 


ELÉONORE FOURNIAU & PETRA NACHTMANOVA

Lieder aus Anatolien – Anadolu’dan ezgiler

Eléonore und Petra spielen zusammen in dem Frauen-Ensemble TELLI TURNALAR, das in den letzten Jahren bei verschiedenen internationalen World Music Festival in Marokko, Indien, Frankreich und Belgien aufgetreten ist. Für WorldWideMusic spielen die beiden Musikerinnen ein anatolisches Repertoire an Volksliedern in Begleitung der Baglama und der Drehleier.

ELÉONORE FOURNIAU international anerkannt für die Qualität ihrer Interpretation von kurdischer Musik, doch sie singt auch in anderen Sprachen Anatoliens (wie türkisch, lasisch, armenisch …)

 

Ihren Gesang begleitet sie mit der Baglama, dem heiligen Instrument der Aleviten, und mit der Drehleier, mit dem sie die Berge Anatoliens und Steppen Mesopotamiens auferleben lässt.

Mit ihrer vollen Stimme und starkem Ausdruck besingt Eléonore Fourniau die Menschen Anatoliens. Sie buchte 2010 einen Hinflug in die Türkei, verliebte sich in die kulturelle Vielfalt dieser Region und verbrachte sechs Jahre damit, die türkische und kurdische Musik und die beiden Sprachen zu erlernen.

 

 

 


 

PETRA NACHTMANOVA suchte durch ihre biografischen Bezüge zu Polen und Tschechien stets nach Verbindungen. In Berlin entdeckte sie die Baglama, die anatolische Laute.

Sie konzentriert sich auf Volkslieder aus Ost-Anatolien und auf die Aşık Musik (Musik der Volksdichter) mit ihren sozial-kritischen Texten. Seit 2014 ist sie als Musikerin vor allem in den verschiedenen türkischen Gemeinden in Deutschland, Frankreich, Belgien und Österreich unterwegs und spielte auch schon Konzerte in der Türkei und im Aserbaidschan.

 

Als Forscherin und Protagonistin arbeitete sie sechs Jahre lang mit dem Regisseur Stephan Talneau an der ARTE-Dokumentation SAZ (sazfilm.com), einem Roadmovie auf den Spuren der Baglama, der im April 2019 seine Premiere feierte.

Zusammen mit dem Multiinstrumentalisten Ceyhun Kaya organisiert sie da monatliche musikalische Event Beynel Milel Berlin in der Villa Neukölln.

 

 


 

Global Music aus und in Berlin!

Die Konzertreihe WorldWideMusic steht für globale Sounds in Deutschland. Jeden Freitag spielen Bands und Solokünstler*nnen Genre-Mix, transmusikalische Fusionen und Crossover-Experimente und entwickeln eine neue, aufregende, bislang ungehörte Musiksprache!

We celebrate sound diversity: Von BalkanSka, Afrobeat Beatbox, New Anatolian Traditionals über Cumbia Crossover, Chinese Ethno Sound bis zu Poetischem Persian Jazz, Brasil Progressiv Rock.

Alle Konzerte findet ihr im WorldWideMusic-Spielplan und auf der WorldWideMusic Facebook-Fanpage!


Band-Anfragen an:

Anette Heit
Tel. +49 (0)30 60 97 70-17
anette.heit@werkstatt-der-kulturen.de

Eine Konzertreihe in Kooperation mit multicult.fm: Jeden Mittwoch um 9 Uhr und 19 Uhr werden unsere Konzerte gesendet!



  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

 

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.

 


 

 

 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
15.08.
2019
Gnaoua Festival Berlin No2
02.02.
2019
Der Weg zu einem afrikanischen Denkmal
24.01.
2019
British Council Literature Seminar
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
28.11.
2018
World Jazz Revue - 2. Edition
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
25.10.
2018
Najat Abdulhaq zu Gast bei Beyond Spring
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Hommage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND